Der perfekte Insektenschutz: Rollos

Insektenschutzrollos lassen sich problemlos an alle Türen und Fenster, insbesondere auch Dachfenster anbringen. Und zwar so, dass Sie es kaum sehen. Für diese Lösung ist nahezu überall Platz. Es gibt sogar Anbieter die das Insektenschutzrollo in den Rollladenkasten integrieren.

Dreh- oder Schieberahmen für den alltäglichen Gebrauch

An Fenstern und Türen die täglich mehrmals geöffnet werden, sind Dreh- oder Schieberahmen eine gute Lösung. Sie werden fest an dem Fenster oder der Tür montiert und werden mit den verschiedensten Einbaubedingungen fertig.

Die Schiebeanlagen werden vorrangig bei großen Öffnungen verwendet. Beispielsweise bei Hebeschiebetüren, Stulpöffnungen, Wintergärten, Balkons und Terrassenöffnungen. Zum Einsatz kommen einfache einflüglige, aber auch komplexe bis zu achtflüglige Anlagen. Die Rahmenausführung und die in den Flügeln integrierten Mohairbürsten-Dichtungen erlauben eine flexible bauseitige Montage. Und die Bedienung wird komfortabelsten Ansprüchen gerecht. Bequemer geht's kaum.

Wollen Sie häufig raus und rein? Dann muss es eine Drehtür oder Pendeltür sein. Sie lässt sich noch leichter und einfacher bedienen als die Schiebetür.

Insektenschutz im privaten Bereich ist ein Zeichen von Lebensqualität. In Industrie, Handel und Gesundheitswesen aber ist er eine zwingende Notwendigkeit.